Gemeinde Horgenzell - GemeindeGemeinde Horgenzell

Hauptübung der Feuerwehr Horgenzell 2017


Am Samstag, 08.04.2017, fand die jährliche Hauptübung aller vier Einsatzabteilungen der Feuerwehr Horgenzell statt.

Angenommen wurde der Brand in einer Werkstatt mit vermissten Personen in Sattelbach. Erschwert wurde die Situation durch die allgemein enge Bebauung und die erhöhte Gefahr durch in der Werkstatt gelagerte Gasdruckflaschen. Neben der Brandbekämpfung und dem Innenangriff machten Feuerwehrkameraden unter Atemschutz die vermissten Personen ausfindig und brachten sie in Sicherheit.

Wilhelm Keßler von der Abteilung Wolketsweiler kommentierte die Übung und gab Informationen zum Vorgehen und zur eingesetzten Technik. So waren die zahlreichen Zuschauer immer über den aktuellen Stand der Rettung informiert. Sie waren sichtlich beeindruckt von der Vielfalt an abzuarbeitenden Aufgaben und deren Koordination. 

Auch die Jugendfeuerwehr stellte bei einem Übungseinsatz ihr Können unter Beweis.

Bei der anschließenden Hauptversammlung gab Hauptkommandant Müller dann, ebenso wie die einzelnen Abteilungskommandanten, einen kurzen Überblick über die geleisteten Einsätze und absolvierten Lehrgänge.

Jugendwart Vinzenz Riedter und die Betreuerin der Kinderfeuerwehr Carolin Guth berichteten anschließend von den Aktivitäten der Jugendfeuerwehr und den Löschmäusen.

Außerdem erfolgte eine Manöverkritik durch Kreisbrandmeister Oliver Surbeck, der sich mit den gezeigten Leistungen der Horgenzeller Feuerwehr sehr zufrieden zeigte.

 

Wahlen

In diesem Jahr standen auch die Wahlen des Hauptkommandanten und dessen Stellvertreter sowie der Mitglieder des Feuerwehrausschusses auf der Tagesordnung. Hugo Müller wurde in seinem Amt als Hauptkommandant bestätigt.

Jochen Guth, Abteilungskommandant von Wolketsweiler wurde zum neuen stellvertretenden Hauptkommandanten gewählt, nachdem sich der bisherige Amtsinhaber Helmut Schmid nach acht Jahren nicht mehr zur Wahl gestellt hatte.

Der neu gewählte Feuerwehrausschuss setzt sich aus folgenden Feuerwehrkameraden zusammen: Florian Weber, Jürgen Dorner, Klaus Madlener, Markus Köberle, Christian Hauser, Daniel Jehle, Manfred Dorner und Stefan Fuchs.

 

Beförderungen und Ehrungen

Bürgermeister Volker Restle bedankte sich bei den Einsatzkräften für die gelungene Übung und ihre ganzjährige Bereitschaft sich in der Horgenzeller Feuerwehr zum Wohle der Gemeinde zu engagieren.

Zum Feuerwehrmann in der Probezeit wurden die Kameraden Felix Gerlach (Abt. Hasenweiler) und Mario Jäger (Abt. Wolketsweiler) ernannt.

Michael Weber und Christian Wielath von der Abteilung Hasenweiler wurden ebenso wie Benjamin Kreidler, Johannes Beck, Michael Müller sowie Matthias Schnell von der Abteilung Kappel zum Feuerwehrmann befördert.

Die Kameraden Vinzenz Riedter und Dominik Schmid von der Abteilung Wolketsweiler, Michael Haller (Abt. Zogenweiler) und Felix Schwarz (Abt. Kappel) wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert.

Die Rangbezeichnung Hauptfeuerwehrmann führt nun Thomas Dorner von der Abteilung Zogenweiler. Sein Kamerad Thomas Rist wurde zum Oberlöschmeister befördert und der Hasenweiler Kamerad Gebhard Frick erhielt die Schwinge für den Dienstgrad des Hauptlöschmeisters.

Bei der anschließenden Jahreshauptversammlung erhielten Alois Reichle und Berthold Schwarz von der Abteilung Kappel sowie Albert Sohler (Abt. Wolketsweiler) das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre Feuerwehrdienst.

 

Verabschiedungen

Neben Beförderungen und Ehrungen waren auch verdiente Feuerwehrmänner zu verabschieden.

Mit Geschenken der Gemeinde sowie einer Urkunde zur Würdigung ihres jahrelangen ehrenamtlichen Engagements für die Freiwillige Feuerwehr Horgenzell bedankte sich Bürgermeister Restle bei den Feuerwehrkameraden, die aus dem aktiven Dienst ausscheiden.

Viele von Ihnen waren über 30 bzw. sogar 40 Jahre in der Feuerwehr engagiert, wofür Ihnen Dank und Anerkennung von Seiten der Gemeinde sowie der Kommandanten und Kameraden ausgesprochen wurden.

Verabschiedet wurden:  

  •  Tobias Geng (acht Jahre Mitglied, Abt. Hasenweiler)
  • Markus Fäßler (25 Jahre Mitglied, Abt. Wolketsweiler)    
  • Raimund Wielath (31 Jahre Mitglied, Abt. Kappel) 
  • Wilhelm Prestel (35 Jahre Mitglied, Abt. Zogenweiler)
  • Georg Reiß (43 Jahre, Abt. Wolketsweiler)

 

 





Maischerze und wo der Spaß aufhört …

Schlechter Scherz ?!?! Nicht alle sogenannten Maischerze sind harmlos. Der Spaß hört spätestens dann auf, wenn fremdes Eigentum beschädigt wird. Leider schießen viele Aktionen inzwischen weit über das Ziel hinaus:...

mehr
Landwirtschaftliches Grundstück zu verpachten

Die Gemeinde Horgenzell sucht für ein landwirtschaftliches Grundstück auf der Gemarkung Hasenweiler (Lehen) mit einer Größe von ca. 4.000 m² ab sofort einen geeigneten Pächter. Die Verpachtung beinhaltet nicht den bestehenden...

mehr
Zuschuss für Schülermonatskarten

Die Gemeinde Horgenzell gewährt einen Zuschuss für Schülermonatskarten von Schülern, deren Schulweg weniger als 3 Kilometer beträgt. Der Zuschuss wird für die Monate November bis März gewährt. Die Eltern müssen in den...

mehr
Wechsel der Wasserzähler

- Eichfrist 2017 Für Wasserzähler gelten gesetzliche Eichfristen. Die Eichung der Zähler dient in erster Linie dem Schutz des Verbrauchers und erfolgt durch eine Eichbehörde oder durch eine staatliche Prüfstelle. Die Eichzeit...

mehr
Veröffentlichung Altersjubilare

Bitte beachten: Seit dem 01. November 2015 haben sich bei der Veröffentlichung der Jubilare in der Presse folgende Änderungen ergeben: Veröffentlicht werden Altersjubilare ab dem 70. Geburtstag in 5-Jahres-Schritten. Ab...

mehr
Vereinslogo auf der Gemeindehomepage

Auf der Homepage der Gemeindeverwaltung besteht nun die Möglichkeit das Logo ihres Vereins unter der Vereinsrubrik zu veröffentlichen. Wenn Sie ihr Logo veröffentlicht haben möchten, dürfen Sie es gerne an s.schmid@horgenzell.de...

mehr
Wohnungsgeberbescheinigung erforderlich

Wichtige Informationen zur Änderung Ihres WohnsitzesWenn Sie eine neue Wohnung beziehen oder aus einer Wohnung ausziehen, benötigen Sie eine schriftliche Bestätigung Ihres Wohnungsgebers über den Ein- oder Auszug. Diese müssen...

mehr