Hilfsangebote

Hilfe allgemein

Wir sind für Sie da!

Gerne können Sie im Rathaus Horgenzell anrufen (07504/9701-0) oder eine E-Mail an info@horgenzell-nospam.de schreiben. Wir versuchen Ihnen bestmöglich weiterzuhelfen oder vermitteln Sie an den richtigen Ansprechpartner!

 

Nachfolgend finden Sie einige hilfreiche Internetseiten und Verlinkungen, die Ihnen hoffentlich weiterhelfen können:

Hilfe für Kinder und Familien

Nachfolgend finden Sie einige hilfreiche Internetseiten und Verlinkungen, die Ihnen hoffentlich weiterhelfen können:
 

Hilfe für Risikogruppen (ältere und vorerkrankte Menschen)

Nützliche Internetseiten

Einkaufshilfe für ältere und chronisch vorerkrankte Menschen

Ein Angebot von hilfsbereiten, freiwilligen Bürgern.

Wir erledigen für Sie ihren Einkauf!

Älteren und chronisch vorerkrankten Menschen bieten wir dienstags und donnerstags die kostenlose Hilfe an, ihren Einkauf zu erledigen. In diesen Zeiten ist der direkte Kontakt in den Lebensmittelgeschäften kaum zu verhindern. Um das Risiko zu minimieren bieten wir diese Hilfeleistung von Bürgerseite aus an.

Bitte scheuen Sie nicht diese auch in Anspruch zu nehmen.

Sie erreichen uns unter:

Lydia Rundel (Tel. 0151/40086891)

Corina Bock (Tel. 0171/6444267)

Helfer gesucht - Gemeinsam STARK sein!

In dieser Zeit ist es wichtig im Geiste zusammen zu rücken und einander zu helfen. Für einander einstehen und nicht weg sehen.

Aus diesem Grund wollen wir mit der Unterstützung der Gemeinde eine kleine Gruppe an freiwilligen Helfern zusammenstellen, die gesund und fit sind, an zwei Tagen in der Woche Einkäufe für ältere und chronisch vorerkrankte Menschen zu tätigen.

Falls Sie bereit sind ihre Unterstützung anzubieten melden Sie sich bitte bei

Frau Rundel
0151/40086891

Wir freuen uns über Ihre Hilfe den älteren und chronisch vorerkrankten Menschen diese doch momentan turbulente Zeit etwas leichter zu machen.

Hilfe für Unternehmen, Selbstständige, Landwirte und Angehörige der freien Berufe

Hilfreiche Internetseiten und Links

 

Landwirtschaft - DAS LAND HILFT!

„Die Reisebeschränkungen, die sich durch die Corona-Krise ergeben, haben zur Folge, dass unseren Betrieben dringend benötigte Saisonarbeitskräfte nicht im gewohnten Umfang zur Verfügung stehen werden. Die Aktion ‚Das Land hilft‘ bietet die Chance, diesen Mangel mit Menschen aus der Region abzumildern. Ich fordere die Landwirte auf, sich mit Ihren Betrieben an der Aktion zu beteiligen und Ihren Bedarf an Arbeitskräften auf der entsprechenden Internetplattform anzumelden.“
~ Landwirtschaftsminister Hauk am 25. März 2020

Weitere Informationen zur Aktion "Das Land hilft" finden Sie beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft oder beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

Informationen zum Corona-Paket der Bundesregierung für die Land- und Ernährungswirtschaft erhalten Sie außerdem beim hier.

 

"Soforthilfe Corona" für Unternehmen

Die ganze Welt und auch Deutschland befinden sich in einer beispiellosen Ausnahmesituation und auch die Wirtschaft ist von der aktuellen Corona-Krise und deren Auswirkungen stark betroffen. Dies gilt ganz besonders für die vielen Kleinst-, Klein- und mittelständischen Betriebe in unserer Region. Die „Soforthilfe Corona“ des Landes soll durch rasch gewährte Zuschüsse deren Überleben sichern. Die Industrie- & Handelskammern und die Handwerkskammern sind für die Prüfung der Anträge zuständig.

Leitfaden Soforthilfe
Die IHK Bodensee-Oberschwaben hat einen Leitfaden entwickelt, der Schritt für Schritt den Prozess der Antragsstellung erläutert und alle wichtigen Links enthält.

Hotline „Soforthilfe“
Die IHK Bodensee-Oberschwaben steht Ihnen mit einem Beraterteam speziell für Fragen zur Soforthilfe des Landes Baden-Württemberg zur Verfügung. Die Hotline ist von Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr erreichbar, Telefon: 0751 409-250.

Die Gemeinde Horgenzell hilft gerne bei Problemen mit den Antragsformularen weiter

Ansprechpartner von 08.00 Uhr bis 12.00 UhrHerr Thienst 07504/970130 (k.thienst@horgenzell-nospam.de)
Ansprechpartner von 13.00 Uhr bis 17.00 UhrHerr Kellermannn 07504/970134 (w.kellermann@horgenzell-nospam.de)
 Herr Tagliafierro 07504/970132 (a.tagliafierro@horgenzell-nospam.de)

Allgemeine Hotline zu Corona
Arbeitsrechtliche Fragen, Fragen zur Kurzarbeit, zu Finanzierungshilfen, Lieferketten und Transport etc. beantworten Ihnen ebenfalls die IHK Bodensee-Oberschwaben durch unseren Beraterstab. Bitte wenden Sie sich hierfür an unser Service-Center, Telefon: 0751 409-0 (Montag bis Freitag, 7:30 bis 17 Uhr). Von dort werden Sie an den jeweils richtigen Ansprechpartner für Ihre Frage weiterverbunden.

Homepage
Alle wichtigen und aktuellen Informationen finden Sie jederzeit auf der IHK-Webseite. Die Meldungen werden laufend auf dem aktuellsten Stand gehalten. Dort finden Sie auch Musterformulare und die wichtigsten Anlaufstellen auf einen Blick.

Hilfreiche Informationen zum Förderprogramm finden sie auch beim Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg.

 

Finanzierungshilfen für Unternehmen

Es ist jetzt entscheidend, dass Unternehmen mit Liquiditätshilfen zahlungs- und handlungsfähig bleiben. Bund und Land haben dazu verschiedene Hilfsprogramme auf den Weg gebracht. Die IHK Bodensee-Oberschwaben hat alle nötigen Infos und Kontaktdaten für die Antragstellung dazu.

Sie selbst wollen Hilfe anbieten?

Einkaufshilfe für ältere und chronisch vorerkrankte Menschen - Helfer gesucht!

Gemeinsam STARK sein!

In dieser Zeit ist es wichtig im Geiste zusammen zu rücken und einander zu helfen. Für einander einstehen und nicht weg sehen.

Aus diesem Grund wollen wir mit der Unterstützung der Gemeinde eine kleine Gruppe an freiwilligen Helfern zusammenstellen, die gesund und fit sind, an zwei Tagen in der Woche Einkäufe für ältere und chronisch vorerkrankte Menschen zu tätigen.

Falls Sie bereit sind ihre Unterstützung anzubieten melden Sie sich bitte bei

Frau Rundel
0151/40086891

Frau Bock
0171/6444267

Wir freuen uns über Ihre Hilfe den älteren und chronisch vorerkrankten Menschen diese doch momentan turbulente Zeit etwas leichter zu machen.

Wir brauchen Euch! - Helfer für die Landwirtschaft gesucht!

Wir brauchen Euch – schnell – denn auf den Feldern unserer Landwirte beginnt die Spargelernte und auch weitere Gemüsesorten müssen in den nächsten Tagen und Wochen vom Feld. Gleichzeitig bieten unsere Landwirte so ein Einkommen für diejenigen, die durch die Schutzmaßnahmen in eine wirtschaftliche Notlage geraten.

Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass die Regale in den Supermärkten voll bleiben. Es darf nicht passieren, dass tonnenweise regionales Obst und Gemüse nicht geerntet werden können, weil Erntehelfer fehlen.

Trag Dich ein!

1. Öffne die Plattform

2. Trage Deinen Bedarf an Arbeitskräften oder deine Hilfstätigkeit für die Landwirte ein

3. Vernetzt Euch über die Plattform untereinander

Aufruf - Machen Sie den Bewohnern der Haslachmühle eine Freude in dieser Zeit!

Die BewohnerInnen in der Haslachmühle leiden zunehmend darunter, dass sie zum Schutz vor dem Corona-Virus zurzeit keinen Besuch von Angehörigen und Freunden mehr bekommen können. Darum sind unsere Mitarbeitenden aus der Betreuung sehr gefragt: Sie bemühen sich mit kreativen Angeboten darum, den Wegfall der täglichen Arbeit in den Werkstätten, die fehlenden Besuche und die Absage von Veranstaltungen mit externen Referenten und Künstlern zu kompensieren. Aber natürlich kann auch das schönste Angebot im Haus nicht vollständig über den fehlenden Kontakt zur Außenwelt hinwegtrösten.

Darum rufen wir von den Zieglerschen nun dazu auf: Bitte machen Sie Menschen mit Behinderung eine Freude. Schreiben Sie Briefe, malen Sie Bilder oder basteln Sie einen kleinen Gruß und schicken diese uns! (Adresse der Haslachmühle: Haslachmühle 2, 88263 Horgenzell) Sie können Ihre Grüße auch direkt bei uns in den Briefkasten einwerfen (aber bitte Abstand zueinander wahren!). Wenn Sie eine Rückantwort möchten, geben Sie bitte Ihre Adresse mit an.

Wir freuen uns sehr über jeden Gruß und sagen jetzt schon im Namen aller Bewohner und Mitarbeitenden: Danke!

Sie haben eine Ergänzung?

Wir aktualisieren unsere Homepage regelmäßig! Wenn Sie zu den Hilfsangeboten Ergänzungen oder Änderungsvorschläge haben, wenden Sie sich bitte an E-Mail: info@horgenzell.de

Wichtige Telefonnummern

Das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg hat eine Telefonhotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet (Tel. 0711 904-39555). Die Hotline ist immer Montag bis Sonntag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Sie da.
 

Bei Rückfragen können Sie sich auch an folgende Institutionen wenden:

  • Infotelefon der gesetzlichen Krankenkassen (Tel. 0800 84 84 111)
  • Corona-Hotline des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg (Tel. 0800 40 200 88)
  • Infotelefon des Landkreises Ravensburg (Tel. 0751 85 50 50)
  • Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst (Tel. 116 117)