Termine

21. Januar 2020

18. Februar 2020

24. März 2020

21. April 2020

26. Mai 2020

23. Juni 2020

07. Juli 2020

29. Juli 2020

22. September 2020

20. Oktober 2020

17. November 2020

15. Dezember 2020

Gemeinderat

Josef Bentele
Buggenhausen 1/1, 88263 Horgenzell

Sylvia Eberle
Wälde 2, 88263 Horgenzell

Roland Hund
Kappel 19, 88263 Horgenzell

Rupert Ibele
Häldele 13/1, 88263 Horgenzell

Jürgen Kaiser
Wolketsweiler 30, 88263 Horgenzell

Wilhelm Längle
Wilhelmskirch 406, 88263 Horgenzell

Rafael Meschenmoser
Danketsweiler 414, 88263 Horgenzell

Matthias Natterer
Ringgenweiler 503, 88263 Horgenzell

Regina Trautmann
Ringgenweiler 623, 88263 Horgenzell

Sylvia Dorner
Ringgenweiler 19/1, 88263 Horgenzell

Thomas Giesinger
Wälde 7, 88263 Horgenzell

Thomas Ibele
Pfärrenbach 3, 88263 Horgenzell

Walter Jehle
Wolketsweiler 604, 88263 Horgenzell

Dr. Simone Kienle
Sonnenhalde 3, 88263 Horgenzell

Dr. Ulrich Mayr
Happenweiler 815, 88263 Horgenzell

Doris Metzger
Rußmaier 102, 88263 Horgenzell

Dr. Ulrich Pietrek
In der Au 4, 88263 Horgenzell

Stefanie Wielath
Ringgenweiler 278, 88263 Horgenzell

Aktuelle Sitzung

Bekanntmachung

zu einer öffentlichen Sitzung des Gemeinderats

am Dienstag, 21. Januar 2020, um 18:30 Uhr im Bürgersaal Horgenzell

 

Tagesordnung

1.Bekanntgaben
2.Ausscheiden von Gemeinderätin Dr. Simone Kienle
3.Nachrücken von Frau Sylvia Reiß in den Gemeinderat Horgenzell
4.Wahl eines Vertreters für den Schulverband Horgenzell
5.Wahl eines Stellvertreters für die Verbandsversammlung der Wasserversorgungsgruppe Wolketsweiler
6.Baugesuch: Abbruch und Wiederaufbau des bestehenden Wohnhauses in Dürrsuppen, Flst. 37/1
7.Baugesuch: Anbau an ein best. Wohngebäude zur Wohnraumerweiterung um DG und Abstellraum im EG in Wart, Flst. 117
8.Baugesuch: Neubau eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung, Doppelgarage und Stellplatz in Horgenzell, Flst. 100/30
9.Baugesuch: Erweiterung Gaststätte, Einbau Gasthausbrauerei, Umnutzung best. Überdachung zu Bierlager und Werkstatt für Mosterei, Umnutzung best. landw. Fläche zu gewerbl. Fläche in Detzenweiler, Flst. 62/1
10.Baugesuch: Neubau einer Doppelgarage in Ringgenweiler, Flst. 411/4
11.Baugesuch: Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage, Abbruch einer Greifvogelvoliare und Hühnerstall in Danketsweiler, Flst. 292
12.Baugesuch: Neubau (Ersatz) einer Greifvogelvoliare in Danketsweiler, Flst. 292
13.Baugesuch: Nutzungsänderung: Medizinisches Pigmentieren, Bodyforming in einem Raum in Luft, Flst. 951
14.Bauvoranfrage: Errichtung eines Tiny Houses in Nehmetsweiler, Flst. 543
15.Neubau Kindergarten Hasenweiler- Vorstellung und Verabschiedung des Planungsentwurfs für die Außenanlagen
16.Finanzierung der Baugebiete "Bergäcker IV", "Häldele II" und "Kirchesch II" über Sonderkonten
17.Annahme von Spenden
18.Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse
19.Anfragen und Anträge

 

Hierzu ist jedermann herzlich eingeladen.

 

Hinweise zur Tagesordnung für die Sitzung am 21.01.2020 

Ausscheiden und Nachrücken eines Gemeinderats und Besetzung vakanter Positionen
Gemäß § 16 Abs. 1 Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) kann ein ehrenamtlich tätiger Bürger aus wichtigen Gründen sein Ausscheiden aus dem Gemeinderat verlangen. Dr. Simone Kienle hat ihr Ausscheiden aus dem Gemeinderat beantragt. Über das Vorliegen wichtiger Gründe entscheidet bei Gemeinderäten der Gemeinderat.Gemäß § 31 Abs. 2 GemO rückt für den Rest der Amtszeit des Gemeinderates der Bewerber nach, der als nächste Ersatzperson des jeweiligen Wahlvorschlags festgestellt wurde, sofern keine Ablehnungsgründe nach § 16 GemO und keine Hinderungsgründe nach § 29 GemO vorliegen. Der Gemeinderat stellt fest, ob ein Hinderungsgrund vorliegt. Bei der Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 wurde Frau Sylvia Reiß aus Tepfenhart als Ersatzperson gewählt und soll als Nachfolgerin von Frau Dr. Kienle in den Gemeinderat nachrücken.

Auch die, nach dem Ausscheiden von Gemeinderätin Dr. Kienle, vakanten Positionen in weiteren Gremien der Gemeinde sollen daraufhin wieder besetzt werden. 

Außenanlagen Kindergarten Hasenweiler
In der Sitzung werden die aktuellen Planungsentwürfe sowohl für das Außengelände des neuen Kindergartens, wie auch die Modernisierung und Neugestaltung des öffentlichen Spielplatzes und die benötigten neuen Zufahrts- und Andienungsbereiche vorgestellt. Ziel ist die Festlegung der vorgesehenen Ausführung, um die Ausschreibung der Arbeiten vorbereiten zu können. 

Finanzierung Baugebiete
Die Finanzierung der neuen Baugebiete soll, wie bisher, über sogenannte Sonderkonten erfolgen. Für die Genehmigung des Landratsamtes Ravensburg bedarf es einer vorherigen Zustimmung durch den Gemeinderat.