Öffnungszeiten

Montag:        18:00 - 19:30 Uhr
Mittwoch:      16:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 11:00 Uhr
(nur an Schultagen)
Freitag:         16:00 - 18:00 Uhr

In allen Schulferien und an schulfreien Tagen bleibt die Bücherei geschlossen.

Kontakt

Tel.: 07504/ 9702091
E-Mail:
buecherei@horgenzell-nospam.de

Unsere Gemeinde- und Schulbücherei im Gebäude der Gemeinschaftsschule in Horgenzell ist seit vielen Jahren eine wichtige öffentliche Einrichtung und Treffpunkt für lesefreudige Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Über 5.000 Medien laden zum Lesen und Schmökern ein:

  • Bilderbücher
  • Kinderbücher
  • Sachbücher
  • Jugendbücher / Jugendromane
  • Bastelbücher
  • Romane
  • Krimis
  • Zeitschriften
  • Hörbücher
  • Spiele
  • und vieles mehr...

Neue Leser sind in der Bücherei immer herzlich willkommen.
Wenn Sie unsere Medien kennen lernen wollen, kommen Sie doch einfach mal vorbei.
Das Büchereipersonal steht Ihnen für Anregungen und Fragen gerne zur Verfügung.



 

Aktuelles

Liebe Leserinnen und Leser,

Weihnachten steht vor der Tür und wieder geht ein
Jahr zu Ende. Wir wollen uns bei allen
Büchereibenutzern bedanken, die uns das ganze
Jahr über durch ihre Besuche in der Bücherei und
das positive Feedback, bei unserer Arbeit unterstützen. 

Bitte beachten Sie, dass wir in den Weihnachtsferien
vom 21.12.2018 bis 06.01.2019 geschlossen haben.  

Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage
und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 

Ihr Büchereiteam

Neue Medien Dezember 2018

Wir haben wieder einige neue Bücher für Sie im Bestand!

Redwood Love, Moran Kelly:
Kleine Stadt, große Gefühle Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O'Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt. Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben - der erste Band der Redwood-Love-Trilogie

Die Entführung der Wanderapothekerin, Lorentz Iny:
Der dritte Teil der historischen Erfolgsroman-Serie "Die Wanderapothekerin" aus dem 18. Jahrhundert um eine junge mutige Heldin in einer aufregenden Zeit.
In Schwarzburg-Friedrichsthal erwartet jeder das baldige Ableben des kindlichen Reichsgrafen Friedrich. Aus purer Verzweiflung lässt seine Großmutter die Wanderapothekerin Klara entführen und verlangt von ihr, den Jungen gesund zu pflegen. Da Klara und ihre Familie mit Strafe und Vertreibung bedroht werden, wenn sie sich weigert oder keinen Erfolg hat, nimmt sie sich des Neunjährigen an. Schnell stellt Klara fest, dass sie in ein Schlangennest geraten ist, in dem etliche Leute ein Interesse am Tod des jungen Friedrich haben. Es wird ein Kampf mit einem dickköpfigen Jungen, gegen unwillige Bedienstete und tödliche Intrigen.

Die Schokoladenvilla, Nikolai Maria:
Das Schicksal zweier Frauen. Das Erbe einer Familie. Die Geschichte einer Leidenschaft. Stuttgart, 1903: Als Tochter eines Schokoladenfabrikanten führt Judith Rothmann ein privilegiertes Leben im Degerlocher Villenviertel. Doch die perfekte Fassade täuscht. Judiths Leidenschaft gehört der Herstellung von Schokolade, jede freie Minute verbringt sie in der Fabrik und entwickelt Ideen für neue Leckereien. Unbedingt möchte sie einmal das Unternehmen leiten. Doch ihr Vater hat andere Pläne und fädelt eine vorteilhafte Heirat für sie ein - noch dazu mit einem Mann, den sie niemals lieben könnte. Da kreuzt ihr Weg den des charismatischen Victor Rheinberger, der sich in Stuttgart eine neue Existenz aufbauen will. 

Mittagsstunde, Hansen Dörte:
Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 47, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden? Als die großen Höfe wuchsen und die kleinen starben? Als Ingwer zum Studium nach Kiel ging und den Alten mit dem Gasthof sitzen ließ?  

Die Tochter des Uhrmachers, Morton Kate:
Birchwood Manor 1862: Der talentierte Edward Radcliffe lädt Künstlerfreunde in sein Landhaus am Ufer der Themse ein. Doch der verheißungsvolle Sommer endet in einer Tragödie - eine Frau verschwindet, eine andere stirbt. Über hundertfünfzig Jahre später entdeckt Elodie Winslow, eine junge Archivarin aus London, die Sepiafotografie einer atemberaubend schönen Frau und die Zeichnung eines Hauses an einer Flussbiegung. Warum kommt Elodie das Haus so bekannt vor? Und wird die faszinierende Frau auf dem Foto ihr Geheimnis jemals preisgeben?

Die Mondschwester, Riley Lucinda:
Tiggy d'Aplièse hat sich schon als Kind mit Hingabe um kranke Tiere gekümmert. Auch jetzt, als junge Zoologin, ist die Beschäftigung mit Tieren ihre Erfüllung. Als sie das Angebot erhält, auf einem weitläufigen Anwesen in den schottischen Highlands Wildkatzen zu betreuen, zögert sie nicht lange. Dort trifft sie auf Chilly, einen weisen, alten Zigeuner aus Andalusien. Es ist eine schicksalshafte Begegnung, denn er hilft Tiggy, die ein Adoptivkind ist, das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Sie reist nach Granada, wo sie dem ebenso glamourösen wie dramatischen Lebensweg ihrer Großmutter Lucia folgt, der berühmtesten Flamenco-Tänzerin ihrer Zeit. Und Tiggy versteht endlich, welch großes Geschenk ihr zur Stunde ihrer Geburt zuteil wurde.

Der Zorn der Einsiedlerin, Vargas Fred:
Im Süden Frankreichs sterben mehrere Männer - angeblich sind sie dem Biss der Einsiedlerspinne zum Opfer gefallen. Allerdings reicht das Gift einer einzigen Spinne nicht aus, um einen Menschen zu töten. Adamsberg und sein Team von der Brigade Criminelle des 13. Pariser Arrondissements ermitteln. Seine Nachforschungen führen den eigenwilligen Kommissar zu einem Waisenhaus bei Nîmes und zu einer Gruppe von Jungen, die dort in den 1940er-Jahren lebte. Und plötzlich erscheinen die Todesfälle, die bislang nicht als Morde betrachtet wurden, in einem anderen Licht. 

Der achte Tag, French Nicci:
Das fesselnde Finale der SPIEGEL-Bestsellerserie Frieda Klein ist abgetaucht, nicht einmal die engsten Freunde kennen ihren Unterschlupf. Nur eine junge Frau gibt nicht auf: die Studentin Lola Hayes, die sich ausgerechnet die umstrittene Psychologin und ihre spektakulären Fälle als Arbeitsthema ausgesucht hat. Lola wird fündig, aber sie riskiert ihr Leben. Denn Friedas alter Widersacher Dean Reeves ist den beiden Frauen unbarmherzig auf der Spur. Bald erschüttert eine Mordserie die Londoner Öffentlichkeit. Die Polizei tappt im Dunkeln, Frieda und Lola sind auf einer atemlosen Odyssee. Doch Frieda spürt, das Finale - Leben oder Tod - steht bevor.
 

Später Fall – Schwabenkrimi, Weiler Bernd:
Was heißt schon schwanger, denkt sich Hauptkommissarin Kim Lorenz in Horn am Bodensee. Ihr Chef hat sie deswegen in den Innendienst versetzt. Sie soll sich unaufgeklärte Mordfälle aus den letzten Jahren vornehmen und schön im Büro bleiben. Anfangs genießt Kim Lorenz die Situation, denn sie kann einen guten Teil ihrer Arbeit zu Hause erledigen und sich zusammen mit ihrem Freund Peter Lang auf die Elternzeit vorbereiten. Da kommt ihr ein Fall in die Finger, der sie nicht mehr loslässt. Ein Architekt wurde vor fast fünf Jahren in seinem Ravensburger Büro erstochen aufgefunden. Keine Zeugen, keine Beweise, nichts. In den Akten findet sie einen weiteren unaufgeklärten Mord, in Weingarten an einem alten Mann, nur wenige Monate nach dem Tod des Architekten. Sollten diese beiden Fälle miteinander zu tun haben? Kim Lorenz beschließt, zusammen mit ihrer Kollegin Christina Hahn in Ravensburg und Weingarten zu ermitteln. Kaum sind sie zwei Tage dort, stürzt eine Frau vom Mehlsack. Hauptkommissarin Kim Lorenz glaubt nicht an einen Zufall.

Auch für unsere Kids haben wir wieder viele neue Medien angeschafft, z.B.:
weitere Bände von Liliane Susewind, die Haferhorde, die Pfotenbande
Lego Ninjago, Ich finde was…, sowie einige Erstlesebücher.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Ihr Bücherei-Team

Neue Medien Oktober 2018

Spannender und unterhaltsamer Lesestoff für dunkle Herbstabende!

Happy Weekend
Unvergessliche Wochenenden in den Traumstädten und -regionen Europas - 'Happy Weekend' stellt 52 Top-Destinationen vor. Die Auswahl richtet sich dabei nach Saison und orientiert sich an Festivitäten, Veranstaltungen oder klimatischen Besonderheiten. Für jedes Ziel werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorgestellt, es werden Hotels und Restaurants ebenso empfohlen wie Shopping-, Nachtleben- oder Ausflugsziele. Zudem werden besondere Erlebnisse präsentiert, die die jeweilige Stadt oder Region auszeichnen.

Handlettering- Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen
Schöne Schrift kann jeder. Man muss nur wissen, wie es geht. In diesem Praxisbuch werden Buchstabe für Buchstabe die 33 schönsten Schriften vorgestellt. Dabei wird genau erklärt, wie man sie mit Stift, Pinsel und Kreide schreibt oder konstruiert. Zusätzlich werden viele Vorlagen für Rahmen, Ornamente und Bordüren angeboten. Dekorative Aufschriften auf Karten, Tafeln, Bildern oder Textilien gehen so mit ein wenig Übung ganz leicht von der Hand. Damit das Üben leicht fällt, gibt es gerasterte Seiten mit Hilfslinien zum Download auf der Website.

Das kann doch weg!
Eigentlich ist Fumio Sasaki ein ganz normaler junger Mann, oft gestresst und darauf aus, seinen materiellen Wohlstand zu mehren - bis er eines Tages beschließt, sein Leben radikal zu ändern: Er reduziert seinen Besitz auf ein Minimum. Mit bemerkenswerten Effekten: Plötzlich fühlt er sich frei. Er hat mehr Zeit, mehr Geld und ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit für jede einzelne Sache, die er jetzt besitzt. Sasakis eigene Erfahrungen motivieren dazu, alles Überflüssige endlich loszulassen - und mit seinen einfachen und praktischen Tipps gelingt das auch. Er öffnet allen Lesern die Augen dafür, wie eine neue minimalistische Lebenshaltung nicht nur die eigenen vier Wände verwandeln, sondern das ganze Leben auf ungeahnte Weise bereichern kann.

Zeit für Engel…Zeit für dich
Zeit für Engel. Zeit für dich . ein Roman für dich, für uns. und für die Welt. Und immer wenn du glaubst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Engel her? So ein Bullshit! Was würdest du tun, wenn das Leben dich ständig ohrfeigt und du keine Ahnung hast, warum? Stella, rotblond, Vollweib und gnadenlos optimistisch, kann es nicht fassen. Trotz permanent positiver Einstellung schlittert sie von einer Beziehungskatastrophe zur nächsten. Ausgerechnet auf der Partyinsel Ibiza sitzt sie alleine am Strand und beschließt wütend, alles anders zu machen als bisher. Da kreuzt Sam ihren Weg. Charismatisch, blond, Musiker. Ohne nachzudenken benutzt sie ihn für einen persönlichen Racheakt und ahnt nicht, welchen Dominostein sie damit umwirft.

Rachesommer; Andreas Gruber
Wien. Vier wohlhabende Männer im besten Alter sterben innerhalb kürzester Zeit unter ähnlichen Umständen. Und nur die Anwältin Evelyn Meyers glaubt nicht an Zufall. Leipzig. Mehrere Jugendliche, allesamt Insassen psychiatrischer Kliniken, sollen Selbstmord begangen haben. Kommissar Pulaskis Misstrauen ist geweckt, er beginnt zu ermitteln. Seine Nachforschungen bringen ihn mit Evelyn zusammen, und ihre gemeinsame Spur führt sie bis zur Nordsee, zu einem Schiff, das ein schreckliches Geheimnis birgt.

Das Glück ist selten pünktlich; Lilo Hoffmann
Die erfolgreiche Psychotherapeutin Julia fällt aus allen Wolken, als ihr Mann Steffen sie wegen einer anderen Frau verlässt. Plötzlich steht sie vor den Ruinen ihres Familienlebens. Aber eine Pause gibt es nicht für Julia - die Patienten brauchen sie, Geld muss verdient werden und ihre pubertierende Tochter Lena findet ganz eigene Wege, um mit der neuen Situation umzugehen. In all dem Gefühlschaos merkt Julia bald, dass so eine Trennung durchaus gewisse Vorzüge hat, und sie beschließt, ihre neugewonnene Freiheit zu genießen: mit Nachbar Hannes, der überraschend gut tanzen kann, bei einem Glas Whiskey, im Sportstudio ... und mit dem charmanten Sascha. Die Frage ist nur: Was will Julia wirklich?  

Außerdem haben wir die Zeitschriften „Landapotheke“ und „outdoor“ neu in unserem Sortiment.

Auch für unsere Kids haben wir einige Medien neu angeschafft, z.B.:

 TKKG Junior, Band 2, Vorsicht Bissig!

  • Villa Hufschuh, Ein Pony sorgt für Trubel
  • Die Pfotenbande, Mogli geht auf Klassenfahrt
  • Die geheime Drachenschule
  • Räuber Hotzenplotz-Box, 6 Audio-CDs

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihr Bücherei-Team

Benutzungsordnung

Hier finden Sie die aktuelle Benutzungsordnung.